Micro Cinema | Theatre Workshop

Mo 20.05. bis Mi 22.05. jeweils 10:00 – 18:00 ::: Leitung: Gavin Glover [GB] ::: Anmeldung: erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ::: Kostenbeitrag: 100,– € / 150,– € ::: Der Workshop richtet sich an professionelle Künstler_innen und Laien mit Vorerfahrung


Intensivworkshop mit dem Puppenspieler Gavin Glover für alle Theaterpraktiker:innen, die Live-Video in Verbindung mit Performance auf der Bühne erkunden möchten.
Mit winzigen Videokameras können wir Objekte und Räume erforschen, sogar den menschlichen Körper nutzen, um eine neue Form des Micro Cinema zu erforschen. Werden diese Entdeckungen kombiniert mit traditionelleren Formen der darstellenden Kunst, entwickelt sich daraus das „Micro Cinema Theatre“.
Ausgehend von einfachen Erzählungen werden in diesem Workshop dramatische Strukturen entwickelt, von denen aus die Arbeit beginnt. Es wird improvisiert und nach Wegen gesucht, um die Leinwand mit den Spieler:innen auf der Bühne zu teilen. Versteckte Bewegungen werden erforscht und kleine Details entdeckt, die normalerweise in einem Theaterraum drohen verloren zu gehen.
Es wird mit Maßstäben, Fokus und Licht gespielt, 2 und 3 dimensionale Welten entdeckt und erforscht, welche Materialien und Bewegungen sich am besten für das Erzählen der Geschichten eignen. Ohne Computer wird mit „low tech“ und einfach zugänglichen Prinzipien gearbeitet und darauf geachtet, der Technologie nicht völlig die Bühne zu überlassen.

Gavin Glover war Gründungsmitglied des Faulty Optic Theatre of Animation. Die Gruppe tourte 20 Jahre lang mit ihren surrealen und dunklen Shows in ganz Großbritannien und Europa. Er experimentiert mit simplen Videotechniken und Projektionen und nimmt so das Publikum mit auf Reisen in außergewöhnliche Miniaturkinowelten.
--------------------
Geeignet für: Schauspieler:innen, Puppenspieler:innen, Regisseur:innen, Szenograf:innen, Filmemacher:innen, Technophobe