Schrill von verruchter Zeit | Maskenball

Tretet ein, ihr, die ihr eure Gesichter hinter Masken versteckt, weil ihr euch zeigen wollt, wie ihr seid! Lasst euch treiben durch eine Nacht, die Geheimnisse birgt. Berauscht euch an Musik und Gesang im Ballsaal. Tanzt, lasst euch verführen! Trefft Gestalten aus einer nie dagewesenen Zeit. Steigt hinab in die Tiefen des Kellers, um Geister längst vergangener Zeiten zu beschwören, lasst euch in dunklen Winkeln eine ungewisse Zukunft vorhersagen. Verhüllt eure Gesichter, um das wahrhaft Menschliche zum Vorschein zu bringen. Sucht hinter der Identität was euch im Innersten bewegt. Findet das Brüllen, sucht das Gieren und blickt euren Untiefen ins Angesicht.

Im Jahr 2017 wurde im Nachlass des Fabrikanten Bernhard Frölich, der zwischen 1943 und 1975 im heutigen Westflügel eine Ofenrohrfabrik betrieb, eine vergilbte Einladung zu einem Maskenball gefunden. Ob, wie und in welchem Jahr genau dieser Ball stattgefunden hat, beflügelt unsere Fantasie. So feiern wir in diesem Jahr einen Maskenball, den es so vielleicht nie gegeben hat und lassen den Westflügel für eine Nacht wieder Ballhaus sein.

Wir freuen uns auf ein rauschendes Fest: Karolina Trybala & Band spielen eine breite Palette von tanzbarem Swing über pulsierenden Groove bis hin zu mitreißendem Klezmer. An den Plattentellern steht DJ Mrs. Pepstein, die eine eklektischen Mischung aus Pop, Elektroswing und allem was dazugehört aufs Tanzparkett bringen wird. Ihr Motto: Hauptsache die Botschaft stimmt und die Hüfte schwingt! In Vorfreude auf den Maskenball wird sie sich stilistisch in die Untiefen ihrer Plattensammlung begeben und die Highlights hervorzaubern. Sowohl für Paartänze als auch für Solotänze wird genügend Gelegenheit sein!

Wenn das Tanzbein für einen Moment ruht, gibt es wild-poetische Burlesque-Darbietung der long legged lady from Lindenau Mama Ulita und Figurenspieler Jan Jedenak unternimmt den Versuch, die unheimliche Präsenz des Abwesenden zwischen Licht und Schatten zu fassen.
Viele weitere KünstlerInnen werden die Ecken und Winkel des Westflügels an diesem Abend beleben. Der Dresscode schreibt extravagante Abendgarderobe und Maske vor. Einlass ist ab 19:30, eröffnet wird der Abend um 20:30.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf unter www.westfluegel.de zu haben, Vollpreis 35 €, ermäßigt 25 €.

Beginn 20:30 | Einlass ab 19:30
Karten: 35 € / 25 € (ermäßigt)
Dresscode: Extravagante Abendgarderobe, Maske

Online-Tickets kaufen für

Sa, 19. Mai 2018 | 20.30 Uhr