Geisterbahn | Sommerfest Prolog

Es brodelt wieder im gruseligsten Keller der Stadt. Aus den kreuchenden Pflanzen des letztjährigen Sommerfests mutierten erschreckende Kreaturen ... Doch vorweg spucken die sanfte Gräfin samt Band vulkanische Töne über die Zuhörer ihrer "Rail-grinding garage opera".

Eintritt auf eigene Gefahr.

Programm
Freitag 3. August PROLOG

19:00      Vernissage Daniel Theiler [LE] in der POMO Galerie/ Bar froelich & herrlich
20:00      Life is a broken horse. A rail-grinding garage opera. Die Gräfin & Band [Stuttgart]
Ab 21:30 Sanatorium St. Barbara Eine Geisterbahn

 

Life is a broken horse - Konzert

The Comtesse de La Motte, or short Die Gräfin, jumped out of the oven too early and screamed „I ́M BLOODY DONE!“. Since that day she has travelled through theaters, provoked scandals and played with explosives in the underground. Now her first album "Life is a Broken Horse" is ready and she decided - that after her Australia-Tour - the Bochum audience will be the first Germans to hear it. Combined with her soft maple voice that often blows up like a vulcano spitting warm horror over your ears, they produce a sound as if Kurt Weill tried to catch the sound of rails grinding.

Sanatorium St. Barbara - Eine Geisterbahn

Im Keller des Westflügels entsteht für das Sommerfest 2018 eine Installation, die künstlerische Elemente und die Lust am Erlebnis und am Schauder verbindet. Live-Musik, Erschrecker:innen und künstlerische Einlagen bewegen sich in der labyrinthartigen Installation und lehren das Fürchten. In diesem Jahr wird eine Mischung aus Nervenheilanstalt und Zoo im Keller entstehen, gemeinsam kreiert von etablierten Kunstschaffenden, Nachwuchs und Helfenden.
Von Anfang an gehört die Geisterbahn des Westflügel Leipzig zu den begehrtesten und gefürchtetsten Veranstaltungen des Theaters in der Hähnelstraße. Zwischen Angstlust, Grusel und irgendwo auch Komik & Witz bewegen sich die Gefühle der Teilnehmenden, mitunter soll der eine oder die andere den „Notausstieg“ gewählt haben.

Weitere Termine