STOP und Con anima | Programm Sommerfest 2018

Familien-Puppentheater für jedes Alter

Mikropódium ::: Konzept und Spiel: András Lénárt


Der Puppenspieler András Lénárt vom Puppentheater Mikropódium aus Ungarn hat für seine Figuren eine neue, einzigartige Technik entwickelt, die sich zwischen Marionette und Stabfigur bewegt. Dabei greift er auch Elemente des vietnamesischen Wasserpuppen- und des indonesischen Schatten- und Puppenspiels auf (Wayang). In STOP spielt er kleine Zirkusszenen ohne Worte zu Evergreens oder klassischer Musik während Con anima eine Form der Schöpfungsgeschichte darstellt.

Con Anima ist eine winzige Show, die mit zwei perfekt entworfenen und manipulierten Puppen gespielt wird, jede nur sechs Zoll groß. In einer miniaturisierten Version der Schöpfung ist Gott eine trollähnliche Figur, die in einem Sandhügel lebt, aus dem das Leben entspringt. Von Kerzen beleuchtet und auf einem kleinen Tisch aufgeführt, sind die beiden Puppen, eine männliche und eine weibliche, unter einem Baum zusammengezogen, unter dem ein Apfel baumelt. Für Erwachsene gibt es unterschiedliche Obertöne von Becketts Happy Days, während Kinder von diesen hinreißenden kleinen Puppen in einer bezaubernden Geschichte magisch angezogen werden.

Die Stücke des Mikropódium eröffnen die Reihe »Wiedersehen – Goldene Sehnsüchte«. In dieser Reihe wird der Westflügel Stücke erneut einladen, die Jahre zuvor schon einmal hier aufgeführt wurden und auf besondere Weise im Gedächtnis geblieben sind.

"Das Theaterstück, dessen Namen ich vergaß, existiert in meiner Erinnerung nur noch aus Fragmenten: Dort funkelt ein kleiner Diamant auf. Das Auge einer Kreatur inmitten einer Sandlandschaft? Knochen, Sand, ein Sturm? Ich kam geradewegs aus der Sommerhitze in den herrlich kühlen Westflügel, damals noch (geheimnisvoller) durch eine Hintertür: Und darf mit nur fünf weiteren Gästen (das Stück war limitiert) für ein paar Minuten die Entstehung der Welt erleben. Staub! Glitzer! Demut! Alles! Dieses Theaterstück war womöglich die Initialzündung für meine große Lust auf immer mehr Figurentheater. Nun sind über zehn Jahre vergangen. Zeit für ein Wiedersehen." Sandra Brose, Leipzig

Unterstützt durch Studio Gold Leipzig.Hamburg. studio gold logo 100x45

 

Das Puppen-Theater Mikropódium hat in nahezu allen Ländern Europas gespielt, darüber hinaus in den USA, Kanada, Korea, China, Hong Kong, Brasilien und Japan und dabei viele Auszeichnungen gewonnen sowie Lob von verschiedensten Seiten erhalten.

STOP
Familien-Puppentheater
Samstag, 4. Aug, 15:00 und 16:30 | open air

Con anima
Familien-Puppentheater
Samstag, 4. Aug, 18:30 und 19:40 | Westflügel

Weitere Termine