wf_w7.jpg

Maria auf dem Seil

Maria auf dem Seil

nach dem Roman von Lygia Bojunga Nunes

Wilde & Vogel (Leipzig / Stuttgart) und Zikade Theater (Stuttgart) _ Spiel/Live-Musik: Ines Müller-Braunschweig, Michael Vogel, Charlotte Wilde _ Ausstattung: Michael Vogel _ Regie/Textfassung: Christiane Zanger

Familienvorstellung für alle ab 8 Jahren

Die zehnjährige Maria erlebt den Absturz ihrer seiltanzenden Eltern und vergisst daraufhin alles, was bisher in ihrem Leben geschehen ist. Sie wird zu ihrer reichen Großmutter Dona Maria Cecilia Mendonça de Melo in die Stadt gebracht. Stundenlang steht sie am Fenster ihres neuen Zimmers und schaut in den Hof hinaus. Ein offenes Fenster zieht sie magisch an. Maria spannt ihr Seil und beginnt träumend zu gehen. Hinter dem Fenster ist ein Flur mit verschiedenfarbigen Türen. Tür für Tür erinnert Maria ihr Leben, und begegnet hinter der roten Tür - im Zentrum des Schrecklichen - schließlich sich selbst. Aus diesem Zusammentreffen mit der im Vergessen gefangenen Maria entzündet sich der Funke des Lebens neu. Eine weitere Tür öffnet sich: Die Zukunft.

Diese Theaterbearbeitung des Romans, der mit der Hans-Christian-Andersen- Medaille ausgezeichneten brasilianischen Autorin Lygia Bojunga Nunes, wurde neben zahlreichen Gastspielen bei Festivals in Deutschland auch auf Tourneen in Dänemark, Spanien, Großbritannien und in den USA gezeigt.

„Das ist Figurentheater in schönster Form mit all den Vorteilen einer nicht personalen Darstellung, wo dies angebracht ist - und doch auch wieder mit den Vorzügen der Schauspielerei von Menschen. Hautnah ist das zu erleben und oft unter die Haut gehend. Das macht diese Produktion zu einem echten Kleinod für Jung und Alt.“ (Ludwigsburger Kreiszeitung)

Datum
Fr. 28.07.2017
19.00 Uhr
Maria auf dem Seil -

Hähnelstr. 27
04177 Leipzig
+49 (0) 341 / 2 60 90 06

service[at]westfluegel.de

<<  Juli 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
2425262730
31